Die Schulvereinbarung der Steinäcker-Schule

 

In der Schulvereinbarung sind die Grundwerte des schulischen Miteinanders festgeschrieben.

Der Wertekatalog bildet eine Handlungsorientierung für alle an der Schule Beteiligten im Zeitfenster von 7.00 Uhr - 17.00 Uhr.

Entwickelt wurde die Schulvereinbarung vom Schulbeirat der Steinäcker-Schule auf Grundlage unseres Leitbildes

Jeder ist uns wichtig.

Um die Durchführung der Schulvereinbarung sicher zu stellen, entwickelte der Schulbeirat auch das rote und gelbe Kartensystem.

Mit Eintritt indie Steinäcker-Schule setzen sich  die Schülerinnen und Schüler mit ihren LehrerInnen und der Sozialpädagogin der Schule handlungsorientiert mit der  Schulvereinbarung auseinander.

Anschließend wird die Vereinbarung von den Eltern unterschrieben.

Während eines persönlichen Gespräches zwischenn dem Kind  und der Schulleiterin unterschreiben beide Gesprächspartner die Schulvereinabrung und besiegeln den Vertrag zusätzlich per Handschlag.

Anschließend unterschreibt auch die Leitung der Ganztagesbetreuung die Schulvereinbarung.

 

Die Schulvereinbarung                   Leitbild der Steinäcker-Schule

Geschäftsordnung des Schulberates            Aufgaben des Schulbeirates