Lust am Lesen zu wecken,

ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

 

Da nur wenige Minuten von unserer Schule entfernt die sehr gut ausgestattete Bücherei liegt, pflegen die Schule und die Bücherei seit langem gute Kontakte. So sind die regelmäßigen Büchereibesuche zum Ausleihen neuer Bücher, ein fester Bestandteil in unserer schulischen Arbeit.

 

 

Im Rahmen des Deutschunterrichtes haben die Schülerinnen und Schüler immer wieder die Möglichkeit, in diesen Büchern oder in den Büchern aus dem Lesekoffer, der in den Klassen steht, zu lesen.

 

 

 

Hinzu kommen die freien Lesezeiten in unserem neu einge-richteten Leseraum. Dreimal in der Woche haben die Schüler die Möglichkeit freiwillig eine Stunde vor Unterrichtsbeginn in einem Lieblingsbuch zu lesen. Auch die Bücher im Leseraum der Schule und im Lesekoffer, stammen aus der Bücherei.

 

 

Da die Bücherei und die Schule auch jährlich einen Vorlesewettbewerb durchführen und eine gemeinsame Abendveranstaltung für Erwachsene organisiert, haben wir im letzten Jahr zwischen beiden Einrichtungen einen

Kooperationsvertrag 

und                                    weitere Infos: 

Rahmenvertrag

 

Festgeschrieben haben wir darin auch eine jährliche Evaluation, die wir auch bereits schon durch-geführt haben. Anhand eines Schülerfragebogens haben wir alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule befragt.

Hier gehts zum Fragebogen: 

und hier zur Auswertungen     2013           2014      2015  

Damit unsere Schülerinnen und Schüler auch ihre Wirksamkeit erleben, haben wir ihren Wunsch nach noch mehr freier Lesezeit umgesetzt.