Schulwegtiger

 

Zur Schule laufen - statt mit dem Auto gebracht zu werden - und dadurch munter, fit und am besten schon mit Freunden in der Schule anzukommen - dafür steht die Aktion “Schulwegtiger“ – ein Kooperationsprojekt mit der Gemeinde Bodelshausen.

Das Projekt Schulwegtiger wurde von Eltern der Schule in Kooperation mit der Schulleitung und der Gemeinde Bodelshausen entwickelt.

Ziel war es, Schulkindern und Eltern einen attraktiven Anreiz zu geben, nicht mit dem Auto direkt an die Schule zu fahren.

So wurden im Ort an unter unterschiedlichen Stellen Tigerhaltestellen (siehe Schulwegeplan)  geschaffen, damit die Kinder, die einen langen Schulweg haben, zu mindestens an den Tigerhaltestellen aus- und wieder einsteigen.

Damit soll auch der Autoverkehr direkt um die Schule herum so gering als möglich gehalten werden.

Ohne unsere „Tigermamas“ wäre die Aktion Schulwegtiger nicht möglich. Sie stempeln nicht nur wöchentlich den Tigerpass der Grundschüler (Tigerpass), sondern organisieren 2 Mal im Jahr regelmäßig die Tigerparty.

Die Tigerparty findet zum Halbjahr als Faschingsparty in der Schulturnhalle und am letzten Schultag auf dem Schulhof statt.

Seit Einführung der Aktion Schulwegtiger ist die Verkehrssituation um die Schule wesentlich entspannter und das „in die Schule tigern“ ist für viele Grundschülerinnen und Grundschüler selbst verständlich geworden.

 

Schulwegtiger werden!                         Was auf dem Schulweg zu beachten ist!